Hauptmenu:


Unsere Buchempfehlungen:

 
 
Noch mehr Bücher und auch andere Geschenkideen wie CDs oder schöne Kalender finden Sie dann beim Stöbern in unserer Buchhandlung. Schauen Sie bei uns vorbei und lassen Sie sich von unserer Auswahl inspirieren.

Thomas Helbig empfiehlt:

 
Husch Husch, Mina Knallenfalls und der Zuckerfritz haben es zu solcher Berühmtheit gebracht, dass ihnen ein Denkmal gesetzt wurde. Aber wer kennt Schmeer Emma, Totengräber Schuhmacher oder den Schwebebahn-General? Auch sie gehören zu den Wuppertaler Originalen, doch die Erinnerung an sie und etliche andere urwüchsige Charaktere lebt meist nur in ihrem Stadtteil oder Wohnbezirk. Nicht jeder war ein angenehmer Zeitgenosse, manch einer verbreitete gar Angst und Schrecken im Tal und auf den Höhen. Allen diesen bekannten und weniger bekannten Originalen geben der Wuppertaler Künstler Klaus J. Burandt und Autor Wolfgang Winkelsen Gesicht und Stimme. So sind mehr als 30 Porträts, Geschichten und Anekdoten entstanden, die einige Überraschungen bereithalten. Mit viel Charme entführen sie in vergangene Zeiten und füllen die Wuppertaler Stadtgeschichte mit Leben.

Dieter Lau empfiehlt:

 
Ein Flüchtling betritt die Ausländerbehörde, um ein letztes Mal seine zuständige Sachbearbeiterin aufzusuchen. Er ist wütend und hat nur einen Wunsch: dass ihm endlich jemand zuhört. Als Karim drei Jahre zuvor von der Ladefläche eines Transporters ins Freie springt, glaubt er in Frankreich zu sein. Bis dorthin hat er für seine Flucht aus dem Irak bezahlt. In Wahrheit ist er mitten in der bayerischen Provinz gelandet. - Er kämpft sich durch Formulare und Asylunterkünfte bis er plötzlich seinen Widerruf erhält und abgeschoben werden soll. Jetzt steht er wieder ganz am Anfang. Dieser ebenso abgründige wie warmherzige Roman wirft eine der zentralen Fragen unserer Gegenwart auf: Was bedeutet es für einen Menschen, wenn er weder in der Heimat noch in der Fremde leben darf?

Martin Müller empfiehlt:

 
WORUM GEHT ES?Wer waren die Menschen, die Deutschland schufen? Woher kamen sie, was prägte sie, was wollten sie? Welche Sprache sprachen sie, wie lebten sie, was dachten sie? Strebten sie nach staatlicher Einheit, oder war ihnen ihre Stammeszugehörigkeit genug? Diesen und zahlreichen anderen Fragen zu den Anfängen der Deutschen in der Mitte Europas geht Johannes Fried, führender Mediävist unseres Landes, in seinem großen Werk auf den Grund. Er entwirft ein weites Panorama der Epoche zwischen dem 6. und dem 11. Jahrhundert, als mit der Herausbildung des karolingischen Reiches die Wurzeln des späteren Deutschland gelegt wurden. Der Band erscheint in einer überarbeiteten, mit aktuellem Vorwort des Autors versehenen Neuausgabe.

Anne Piontkowitz empfiehlt:

 
Für eine gute Pointe gab Dovele schon immer alles. Als Kind lief er oft auf den Händen. Er tat das, um seine Mutter zum Lachen zu bringen und damit ihm keiner ins Gesicht schlug. Heute steht er ein letztes Mal in einer Kleinstadt in Israel auf der Bühne. Er hat seinen Jugendfreund, einen pensionierten Richter, eingeladen. Im Laufe des Abends erzählt der Comedian zwischen vielen Witzen eine tragische Geschichte aus seiner Jugend. Es geht um Freundschaft und Familie, Liebe, Verrat und eine sehr persönliche Abrechnung auf dem Weg zu einer Beerdigung. Dem Kleinstadtpublikum ist das Lachen vergangen. Den Leser hält David Grossman mit diesem grandiosen Roman bis zur letzten Zeile gefangen.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Wir sind dabei!

 
 

NEU! Tuffis Schwebebahnfahrt:

 
 

Medienpartner von:

 
Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen